Logo Alexander Falk Imagefilme Landshut

Über Alexander Falk

Diese vielen Worte, die man gerne sagen möchte... Na egal, wir tun das jetzt! Wenn Sie, liebe Besucher, mehr über mich und meine Leidenschaft zum Thema Film lesen wollen, sind Sie hier genau richtig!

Es war tatsächlich die Liebe meiner Mutter zu griechischer Mythologie und insgeheim zu Alexander dem Großen. Somit war mein Name wohl schon schwarz auf weiß, bevor es Farbfernsehen und mich gab.

Ich darf mich nun kurz vorstellen. Alexander Falk, 34 Jahre jung, gelernter Mediengestalter in Bild und Ton und Diplom Cutter. Dass ich beim Medium Film gelandet bin, verwundert mich mittlerweile nicht mehr. Mein Vater war selbst viele Jahrzehnte als lichtsetzender Kameramann und Fotograph in der Welt unterwegs. So verstand ich schon in jungen Jahren wie sich Blende, Belichtungszeit und Brennweiten verhielten. Nicht, dass es mir aufgezwungen wurde. Ich hatte schon als Kind viele Tränen zu vergießen bei guten Filmen. Heute ist das immer noch so! Also klar war auf jeden Fall – ich will in dieses Berufsfeld einsteigen und in ferner Zukunft selbsständig Filme realisieren! Und genau das darf ich heute tun. Tag für Tag!

Eine Mediengestalter-Ausbildung war wichtig, Praktika unumgänglich, aber lehrreich. Viel Praxis in meiner Ausbildung und die ersten Erfahrungen, beim Regional Fernsehen Landshut, folgten wie erhofft und erkämpft. Knapp vier Jahre später wollte ich mich weiterentwickeln, wachsen! Ich hatte viel gelernt, doch eine Sache zog mich förmlich an und aus! Der Schnitt oder schöner, die Montage genannt. Hier laufen sämtliche Informationen zusammen, bevor ein Film geboren wird. Seine Dramaturgie und Bildsprache, sein Thema und das Ziel jedes Films! Und genau hier beginnt die Magie: Diese vielen Bilder in Geschichten zu verwandeln, sie mit Musik zu füllen und sie zu beleben!

Also bewarb ich mich an der Bayerischen Akademie für Fernsehen. Unter den vielen Themengebieten sollte mein Fokus beim Cutting, dem Schnitt liegen! Ich wollte alles dazu lernen! Technik, Psychologie, das Verständnis! Ich hatte das Glück, vom Bewerber zum glücklichen Studenten zu werden, der jedes Thema mit so viel Liebe aufgesaugt hat. So macht lernen Spaß, hab ich endlich mal gedacht (in der Schule zählte ich nicht zur Avantgarde, Abitur gerades Mittelmaß). In meiner Studienzeit zum Diplom Cutter und Editor konnte ich aufgehen und überzeugen. Mit meinem Wissen, meiner Technik und vor allem meinen Ideen. Alles, was mir fehlte lernte ich – alles, was wichtig ist, wollte ich wissen!

Im Anschluss an mein Studium, das ich mit Bestnote beendete, folgten erste Arbeiten für die Senderwelten und Produktionsfirmen wie die Pro7/Sat1 Media AG, RedSeven Entertainment und Challenge Films. Es folgten durch Mundpropaganda erste Nebenproduktionen auf Events, Festivals, szenischen Drehs und im Animationsbereich. Darunter betreute ich Kunden als fester Kameramann und belieferte Suzuki, myvideo.de, Veet, etc. mit meinen ersten medialen Eigenkreationen. Ich kam herum, und das machte Spaß! Es mischten sich Dokumentationen, Imagefilme und Werbefilme in mein Repertoire. Es ist schön, die Welt zu bereisen und diese einzigartigen Eindrücke professionell festzuhalten. Denn sie kehren nie wieder zurück! Nur in unseren Bildern halten wir sie fest.

Der logische Schritt folgte zwei Jahre später. Ich musste mich selbständig machen, um endlich meinen Traum zu starten! Frei und kreativ Filme schaffen zu können! Filme, die begeistern und Eindruck hinterlassen. Filme mit dem Plus an Design, Wirkung und Kreativität. So gründete ich 2011 meine erste Firma Segundo Visions, die seit einigen Jahren mit neuem Namen weiter an perfekten Ideen arbeitet – nur unter neuem Design und Namen.

alex.falk businessfilme

Mit Segundo Visions eroberte ich die Herzen meiner ersten eigenen Kunden und Filmliebhaber. Der Start in die Selbstständigkeit war geboren und lief mit 120 fps! Heute versuche ich mit aller Liebe und Leidenschaft magische Filme zu realisieren. Businessfilme, Imagefilme, Eventfilme, Musikvideos oder Dokumentationen. Alles ist möglich! Produktion in Deutschland, der Schweiz und Österreich gehören heute zu meinem Einsatzgebiet. Der Hauptkern liegt mehr denn je auf professionellen und authentischen Businessfilmen, die Kunden helfen, ihr Image zu stärken.

Ich bin sehr glücklich, diesen einen Beruf für mich gefunden zu haben, der mich Tag für Tag erfüllt! Es ist ein schönes Gefühl, die Filme, die in wochenlanger Kleinarbeit entstanden sind, dem Kunden präsentieren zu dürfen. Nicht selten bleiben feuchte Augen oder ein überzeugtes Lachen nicht aus. Wenn sich meine Kunden in ihre Filme verlieben, habe ich alles richtig gemacht...

Viel Spaß auf dieser Seite wünscht Ihnen
Alexander Falk
powered by webEdition CMS