Imagefilme, Werbefilme und Industriefilme: business in emotion

Das Medium "Unternehmensfilm" spielt die entscheidende Rolle! Warum?

Dank seiner vielen Ebenen, emotionalisiert ein Werbefilm deutlich stärker, als es Bilder, Texte oder Radiowerbung je könnten. Unter anderem, weil das Gehirn visuelle Eindrücke 60.000 x schneller verarbeitet als Textbotschaften.

Mediale Eigenvermarktung durch Firmenvideos

Passt Ihre mediale Eigenvermarktung noch zum Werbemarkt von morgen? Damit sich Interessenten für ein Produkt entscheiden, müssen diese den Qualitätsunterschied erkennen, noch bevor sie ihn erleben. Und hier liegt das Problem: In der Masse an Anbietern, mit unpersönlich gestalteten Internetseiten und sterilen Fotos, erkennt der Kunde oftmals nicht seinen persönlichen Benefit –“ und entscheidet final über den günstigsten Preis. Und so gehören Preiskämpfe für viele Firmen zum Alltag.

Marken- und Unternehmensfilme erreichen fast 50 % aller Internetnutzer

Was bedeutet das also für Ihre Werbestrategie? Sie brauchen einen echten alex.falk!

78 % aller Internetnutzer sehen mindestens 1x pro Woche ein Video! Videos für Marken und Unternehmen erreichen fast 50 % aller Internetnutzer und sind aktuell die am meisten geteilten Inhalte auf Facebook. Und youtube verzeichnet jeden Monat 3 Millionen neue User. Tendenz steigend. Wollen Sie wirklich auf dieses Potenzial verzichten?

Gerade in Zeiten, in denen der persönliche Kontakt vieler Geschäftspartner immer mehr Distanz erleidet, dank globaler Produktsuche abertausender Internet-Anbieter und Online-Kaufentscheidungen per Klick, sind starke Businessfilme Ihr stärkestes Medium, um Kunden von sich und Ihren Leistungen zu überzeugen.

Ich bin alex.falk und realisiere Businessfilme, die Sie und Ihr Unternehmen auf ein neues Level katapultieren. Erleben Sie den Unterschied!
powered by webEdition CMS